Schönheitsoperationen Behandlungen Fettabsaugeng

Fettabsaugeng

Das Wichtigste in kürze
Vorraussetzung: Mindestalter von 18 Jahren.    
Untersuchungen des allgemeinen Zustandes des Körpers und des lokalen Status, um die Risiken des Engriffs einzuschätzen.
Die Operation wird bei Lokalanästhesie oder Vollnarkose durchgeführt.
Dauer: 1-3 Stunden
Aufenthalt in Klinik: Ambulant oder 1 Nacht
Preis: 350-400 Euro (pro Bereich) plus evtl. Vollnarkose 400 Euro
Duschen: nach 7 Tagen
Arbeitsfähigkeit: nach ca. 2 Wochen
Nahtentfernung: nach 1 Wochen
Nach der Operation: 4-6 Wochen lang keinen Sport. 3-4 Wochen tragen von Kompressionskleidern obligatorisch.

Oft bekommt man einige Fettpölsterchen auch durch gezielte Ernährung oder durch intensiven Sport oder Anti-Cellulite-Massnahmen nicht mehr in den Griff. Der Grund dafür sind die Fettzellen. Der Grund für das Funktionieren des Fettabsaugens liegt in der Tatsache, dass nach der Pubertät die Anzahl der Fettzellen nicht mehr anwächst, sondern sich nur noch deren Volumen ändert. Die Veränderung des Volumens kann aber sehr gross sein.
Während des Fettabsaugens entfernen wir ungefähr 70% der Fettzellen. Die verbliebenen 30% Fettzellen nehmen nur schwer neue Fettmoleküle auf. Jedoch bei sehr fettreicher Ernährung kann es aber auch hier wieder zu Fettablagerungen kommen. Besonders betroffen von Fettanlagerungen sind der Bauch, die Hüften und Oberschenkel (sog. Reiterhosen), die Unterschenkel sowie Kinn, Nacken oder Wangen.

Behandlung

Während der Operation füllt man das Operationsgebiet mit verschiedenen Mineralsalzlösungen auf, damit das Fettgewebe aufgelockert wird. Anschliessend wird an unauffälligen Stellen eine Hohlnadel durch die kleinen Schnitte in der Haut in die zu entfernenden Fettdepots eingeführt. Die Hohlnadel/Kanüle wird unter die Haut eingeführt und das überflüssige Fett wird mithilfe von Vakuum abgesaugt. Die kleine Wunde wird mit einem Stich verschlossen, den wir nach einer Woche entfernen. Das behandelte Gebiet wird mittels Kompressionskleidung unterstützt, die man für 4-6 Wochen tags und nachts tragen muss, auch beim Duschen. Nach der 4-5. Woche darf man die Kleidung stufenweise weglassen.

In den ersten 1-2 Wochen kann die behandelte Region anschwellen. Möglicherweise sieht man Blutergüsse. Die Schwellung geht stufenweise zurück, so dass man nach 1-2 Monaten das Ergebnis sehen kann. Kleinere Veränderungen können allerdings noch auftreten, so dass das echte Endergebnis erst nach etwa einem halben Jahr zu sehen ist.

Risiken

Wie bei allen chirurgischen Behandlungen können auch hier Komplikationen auftreten. Das Risiko liegt bei 2-3%.
Die schwierigsten Komplikationen sind:  Blutungen können auftreten, die wiederum Entzündungen verursachen können.
Bei der behandelten Haut kann es zu sensorischen Störungen kommen, die im schlimmsten Fall permanenter Natur sind. Verfärbungen der Haut sind ebenfalls möglich.

 
Duna Life International GmbH
Péterhegyi lejtõ 24.
H-1112 Budapest
Gratis Nr aus CH: 0800 559 240
Gratis Nr aus DE: 0800 180 7774
Gratis Nr aus A: 0800 291 999
Tel.: 0036 1 248 03 01
Fax: 0036 1 248 03 02
E-mail: info@dunalife.com
Skype: dunalife