Schönheitsoperationen Referenzen & Medien

Referenzen & Medien

Dr. Albert Urszán hat schon viele Persönlichkeiten behandelt welche in der Öffentlichkeit stehen. Untenstehen nur ein paar seiner zufriedenen Patienten.

 

Pirner Alma
Playmate, Model, Fitness-Instruktor und Striptease Weltmeisterin

,,100% Professionalität, Fachkenntnis und Vertrauensvoll. Danke Dr. Urszán! Pirner Alma’’
 
,,Das Endergebnis spricht für sich selbst, vielen Dank Dr. Urszán! Pirner Alma’’
 

Szvetlána
Model und Playmate

 

Ada
Viva Moderatorin und Playmate

,,Lieber Herr Doktor, danke für die Brüste wie bei einer Neugeborenen, Ada.’’
 

Dóra
Playmate und Erotikdarstellerin

,,Danke dem besten Plastischen Chirurgen für die schönen Brüste!’’ Dóra

 

Zsanett
Playmate und Model

 

Judy
Playmate und Erotikdarstellerin

,,Lieber Doki, mit viel Liebe bedanke ich mich…. Judy Nero’’

 

Katarina 30 Jahre

Ich bin 30 Jahre alt, habe zwei Kinder und lebe glücklich mit meiner Familie. Mein ganzes Leben lang schon versuchte ich gesund zu leben und war stets glücklich und zufrieden mit mir selber. Zudem kommt hinzu, dass ich über 16 Jahre lang professionellen Sport gemacht habe was mir zusätzlich eine gute Basis in meinem Leben gegeben hat. Früher kam für mich nie in Frage eine Schönheitsoperation machen zu lassen. Ganz im Gegenteil, ich war immer sehr skeptisch und abgeneigt, wenn ich in den Zeitschriften oder von Bekannten darüber gelesen und gehört hatte. Ich fand das alles immer übertrieben und unnatürlich. Ich hielt das Ganze als sehr ungesund und dachte mir immer, dass die Leute die so etwas machen, nicht die Klügsten und nicht gebildete Leute sind.

Meine Meinung hat sich aber mit der Zeit geändert. Als ich in unserer Nachbarschaft von einer Frau mit drei Kinder gehört hatte, von ich wusste, dass sie eine gebildete religiöse und angesehene Person ist, dass Sie sich eine Brustoperation unterziehen lässt, wollte ich mehr darüber erfahren. Es ist möglich, dass ich mich selber auch ein wenig verändert hatte, jedoch hat mich das ganze Thema durch unsere Nachbarin sehr neugierig gemacht und ich begann mich etwas tiefer ins Thema einzulesen. Ich war nie mit meinen Brüsten unzufrieden, auch nach dem Stillen meiner zwei Kinder nicht. Jedoch als ich 5 Kilo abgenommen hatte, sah ich selber, dass meine Brüste nun doch nicht mehr gleich sind wie früher. Das Thema liess mich nicht mehr los. Nach vielen Gesprächen mit Freunden und Bekannten, bekam ich plötzlich ein ganz anderes Bild darüber. Da die Brüste einer Frau für die Weiblichkeit sehr massgebend sind, gefielen mir meine Brüste nun plötzlich nicht mehr so gut und ich entschloss mich nach guter Überlegung nun doch eine Brustvergrösserung machen zu lassen.

Über den medizinischen Aspekt machte ich mir keine Gedanken, weil ich wusste wie fortgeschritten und gut entwickelt all die Techniken und Verfahren in der ganzen Schönheitschirurgie heute sind. Ich hatte mir zwei Schönheitschirurgen ausgesucht, welche mir in den Anzeigen sympathisch schienen, und vereinbarte mit beiden einen Termin. Meine ersten Erfahrungen mit den Chirurgen waren aber sehr enttäuschend.

Der erste Arzt wollte mir gar nicht richtig zuhören, er wurde sogar ein wenig aggressiv, als ich ihm gesagt hatte, dass ich mir keine zu grossen Brüste wünsche sondern nur kleine Implantate ca. 200 ml um meine Brüste wieder in Form zu bringen. Der Arzt versuchte mich richtig zu überreden, dass ich 300 ml Implantate benötige um grössere Brüste zu bekommen. Er meinte zudem, dass meine Hüfte zu gross für die Kleineren Implantate sind, und hat mir angeboten, dass sie gleich auch noch eine Fettabsaugung an der äusseren Seite meiner Oberschenkel machen könnten, wenn ich schon unter Narkose sei. Er versuchte mich weiter zu überzeugen und fügte hinzu, dass die meisten Frauen die sich die Brüste operieren lassen, gleich auch noch diesen Eingriff machen lassen. Zum Glück bin ich in diesem Moment gesessen, denn ich war sehr geschockt darüber, dass er mich mit dieser Produktbindung versucht hatte zu überzeugen und mir keine anderen Varianten angeboten hatte. Denn ich war und bin heute noch fest davon überzeugt, dass ich keineswegs eine ,,Reiterhose’’ an den Oberschenkel habe, welche man entfernen lassen müsste.
Beim zweiten Arzt war die ganze Situation auch nicht besser. Das ganze Gespräch lief fast nur darauf hinaus, welche Grösse das Implantat nun haben sollte. Am Ende hat er mir gesagt, dass er den Eingriff mit einem 200 ml kleinen Implantat nicht machen wird, weil es seiner Meinung nach sich nicht lohnen würde. Ich denke, dieser Arzt war nur mit grossen Implantaten gewohnt zu operieren, weil ich im Wartezimmer nur solche Frauen gesehen hatte, welche meiner Meinung nach viel zu grosse Brüste hatten. Die Frauen haben jedoch auch alle so ausgesehen, wie wenn sie von ihren grossen Brüsten leben würden und Kapital daraus schlagen. So war ich auch von diesem Arzt sehr enttäuscht und hatte die ganze Sache vorübergehend aufgegeben.

Nach ein paar Wochen habe ich durch Zufall im Internet von Dr. Urszán gelesen und habe mir gesagt, dass ich mir nun noch eine letzte Chance gebe um eine Brustvergrösserung machen zu lassen. Ich habe mit ihm einen Termin vereinbart und bin zwar etwas skeptisch jedoch guten Mutes hingegangen. Herr Dr. Urszán war mir von Beginn an mit seiner Stimme und seiner ganzen Art viel sympathischer als die beiden anderen Ärzte. Er war sehr geduldig und hatte mich vor allem während des Gespräches damit überzeugt, wo er mir erklärte hatte, dass er stets bei den Eingriffen versucht die Natürlichkeit des Körpers oder in meinem Fall der Brust zu bewahren und hatte mich nie versucht über ein grösseres Implantat zu überzeugen. Zudem hat er mich schon von Beginn an über die ganzen Komplikationen und Risiken, welche so ein Eingriff haben kann, aufgeklärt und informiert, von denen ich von den andern beiden Ärzten kein Wort darüber gehört hatte. Ich fühlte mich von Anfang an sehr gut in den Händen von Herrn Dr. Urszán.
So entschloss ich bereits nach meiner ersten Konsultation mich für eine Brustvergrösserungsoperation auf den nächstmöglichen Termin einschreiben zu lassen.

Ich bin absolut zufrieden mit dem Ergebnis und freue mich sehr über meine neuen schönen Brüste. Herr Dr. Urszán ist ein hervorragender Plastischer Chirurg, nicht nur weil er eine grosse Erfahrung und Fachwissen hat, sondern weil er sehr menschlich mit mir umgegangen ist. Seine ganze ausgeglichene ruhige Art hat mir schon beim ersten Kontakt sehr gefallen.
Im Nachhinein bin ich so froh, dass ich auf Herr Dr. Urszán aufmerksam geworden bin, denn ich bin davon überzeugt, wenn ich nicht so einen Arzt gefunden hätte, hätte ich mir nie meine Brüste operieren lassen.
Vielen herzlichen Dank Herr Dr. Urszán und an all ihre Assistenten und Mitarbeiter. Ich habe mich bei Ihnen sehr wohl gefühlt.

Kata

Erika 43 Jahre

Ich erinnere mich noch gut daran, als ich ca. 18 Jahre alt war, und mich ein Junge in den Ferien am Strand gefragt hatte, ob es modern sei, keine Brüste zu haben. Oder, als ich ein paar Jahre später mir mal in einem Geschäft ein trägerloses Kleid kaufen wollte und mir die Verkäuferin gesagt hatte, dass das nicht gehe, weil das Kleid von Brüsten getragen werden müsse. Ich machte mir zwar damals schon darüber Gedanken, doch es hatte mich damals nicht sehr gestört.

Mein damaliger Freund und heutiger Mann hatte schon immer, wie alle anderen Männer auch, gerne grosse Brüste. Ich bemerkte ein paar Mal, dass er diskret und unauffällig Frauen mit grossen Brüsten nachschaut. Er hat trotzdem, mich zu seiner Frau genommen und hat mir gesagt, dass er mich so wie ich bin liebt und er mit mir zufrieden ist. Darum kam das Thema Brustvergrösserung bei uns nie zur Diskussion.

Als ich damals mit unserem Sohn schwanger geworden bin, sind auch gleichzeitig meine Brüste mit dem Bauch gewachsen. Ich war mit meinen neuen Brüsten sehr zufrieden. Während der Stillzeit hatte ich mir bereits Sorgen gemacht, wenn ich mit dem stillen aufhören würde dass meine Brüste nicht nur wieder kleiner werden, sondern auch wie ein Sack hängen werden. Zum Glück ist dies nicht ganz eingetroffen. Durch die Schwangerschaft hatte ich ca. 4 Kilo zugenommen, was man auch an meinen Brüsten dementsprechend sehen konnte. Meine Brüste waren nicht mehr so gross wie während der Schwangerschaft und der Stillzeit, sie waren aber immerhin etwas grösser. Durch einen Push-up BH konnte ich meine Brüste doch noch recht gut in eine grössere Form bringen. Doch leider fühlte ich mich dann nur noch wohl, wenn ich den BH anzog. Wenn ich am Abend den BH auszog, fühlte ich mich immer so, als wenn ich auch meine Brüste ausgezogen hatte.
Ich bin ein Mensch, der sich sehr lange was überlegt bis er sich für etwas entscheidet. Nach fast 12 Jahren hin und her, ob ich mir nun meine Brüste vergrössern lassen sollte oder nicht, hatte ich erfahren, dass eine Freundin von mir ihre Brüste machen lassen hat. Sie und der Anstoss meiner Kosmetikerin, als sie mich gefragt hatte, ob ich mir meine Brüste vom Friedhof aus machen lassen wolle, waren dann der entscheidende Punkt, dass ich mich doch für eine Brustvergrösserungsoperation entschied. Ich dachte mir, wenn du es jetzt nicht machst musst du es nie mehr machen.

Nun musste ich nur noch den richtigen Arzt finden, welchem ich für einen solchen Eingriff vertrauen konnte. Ich hatte von meiner Kosmetiker drei Arztadressen bekommen, welche sie von Kundinnen bekommen hatte, die mit ihren gemachten Brüsten sehr zufrieden waren. Zusätzlich habe ich mich im Internet ins ganze Thema eingelesen und ca. 20 weitere Ärzte im In- und Ausland gefunden. Jeder der sich für so etwas schon mal interessierte, hat vielleicht schon selber bemerkt, dass sehr viel darüber geschrieben und berichtet wird. Die ganzen Berichte und Erfahrungen, sowie die Bilder welche man im Internet findet, macht das ganze auch nicht viel einfacher, um einen guten Arzt zu finden. Ich habe mir dann schlussendlich doch die drei Ärzte, die mir meine Kosmetikerin empfohlen hatte etwas näher im Internet angeschaut und habe mich dann für Herr Dr. Urszán entschieden. Ausschlaggebend war, dass ich mich als erstes für ihn entschied, dass ich über ihn nur Positives gehört habe und die Davor Danach Bilder von Patientinnen auf seiner Internetseite haben mir auch sehr gefallen, da mir die Brüste sehr natürlich schienen. Zudem machte mir der Satz: ,, Alles was die Ärzte vor der Operation den Patienten sagen ist Auskunft und alles was sie nachher sagen sind Rechtfertigungsversuche’’, ziemlich Eindruck. So vereinbarte ich einen Termin bei ihm und war ganz gespannt, was mich da bei ihm erwartet.
Ich muss sagen, Herr Dr. Urszán war mir sofort sympathisch. Er war mit mir sehr lieb und ich hatte bei der ersten Konsultation bei ihm das Gefühl, als ob ich ihn schon lange kennen würde. Vielmals hört man, dass die Ärzte ein bisschen Abstand zum Patienten halten. Diesen Eindruck hatte ich beim Dr. Urszán keines Falls. Er war sehr locker und ging auf mich ein und ich fühlte mich sehr wahrgenommen, wirklich wie ein Partner in einem gemeinsamen Projekt. Ich hatte natürlich sehr viele Fragen an Dr. Urszán. Er beantwortete diese immer sehr ausführlich und hat mich auch über die Risiken der Behandlung sehr gut informiert. Niemals kam bei mir das Gefühl auf, dass er an mir nur Geld verdienen möchte und mich versuchen würde zu überreden.

Mein Mann hat mir vor der Operation gesagt, wenn ich die Operation schon durchführen lasse, soll ich die grösstmöglichsten Implantate nehmen, da er gerne grosse Brüste hat. Ich habe aber Herr Dr. Urszán darum gebeten, dass er mir doch solche Implantate empfehlen soll, welche er selber an sich für die natürlichste Form wählen würde. Ich habe 260 ml Implantate bekommen, welche mir zwischen Brustmuskel und Brustdrüse eingesetzt wurden, da bei mir genügend Eigengewebe vorhanden war.
Am Tag nach der Operation, bevor ich die Klinik wieder verlassen durfte, hat mir Herr Dr. Urszán den Verband gewechselt und ich konnte das erste Mal meine neuen Brüste sehen. War ein schönes Gefühl. Meine Brüste sind richtig schön gross geworden. Herr Dr. Urszán meinte dass das Resultat immer schöner wird innerhalb der nächsten 6 Wochen, wenn die Wunden schön abgeheilt sind. Dies war dann auch der Fall. Mein Mann freut sich auch wie ich sehr über meine neuen Brüste. Er sagt immer, dass man nun auch meine Brüste mit grossen Buchstaben schreiben darf. Schade dass wir die Brüste nicht schon 10 Jahre früher machen lassen haben.
Vielen herzlichen Dank Dr. Urszán für das schöne Resultat.

 

Budapest Experience, 10 Februar 2009
Neue Wege für die Wahrnehmung der Welt

 

Die Plastische Chirurgie hilft Ihnen, Ihre Ideen für Ihr Schönheitsideal zu finden. Die Brustvergrößerung ist heute einer der aktuellsten Eingriffen in der Schönheitschirurgie. Dazu  wird das Silikon schon mehr als 40 Jahren als Brustimplantat für die Brustvergrösserung eingesetzt. Deshalb sind die Operationen mit den Jahren immer sicherer geworden. Nebst den Brustoperationen werden Bruststraffung, Fettabsaugen, Bauchdeckenstraffung, Facelifting oder Operationen nur bestimmter Bereiche im Gesicht, wie Nase, Augenlider oder Ohren aus ästhetischen Gründen durchgeführt.

Die plastische Chirurgie gewinnt im 21 Jahrhundert immer mehr an Bedeutung bei den  ,,Beauty seekers’’ und es werden immer mehr Eingriffe durchgeführt. Jedoch sollte man sich über jegliche Eingriffe gut im Vorhinein informieren und jegliche Eingriffe sollten gut überlegt sein. Einer der wichtigsten Faktoren für einen erfolgreichen plastisch chirurgischen Eingriff ist die erste persönliche Beratung, sowie die Berücksichtigung der individuellen Faktoren eines jeden Patienten , damit das geplante Ergebnis auch erzielt werden kann. Das Ziel der Plastischen Chirurgie sollte es sein, immer mit den neusten Methoden und Techniken zu arbeiten, damit die Eingriffe stets verbessert und sicherer gemacht werden können. Dies ist jedoch nur möglich wenn sich Schönheitschirurgen stets an internationalen Studien und Kongressen beteiligen und sich ihr Wissen teilen und für Entwicklungen weiter geben, wie das der Plastische Chirurg Dr. Albert Urszán macht.

Doktor Albert Urszán hat eine Jahrzehnte lange Erfahrung im Gebiet der Plastischen Chirurgie und er gibt mit seinem Namen die Garantie dafür, dass die von ihm durchgeführten Interventionen mit höchster Sorgfalt und Professionalität  durchgeführt werden. Er garantiert, dass all seine Patienten alle umfassenden Informationen über die Durchführung und den Prozess der Operation, sowie über die genauen Möglichkeiten, Risiken und erwartenden Ergebnissen, aufgeklärt werden.

Für genaue Informationen steht Dr. Albert Urszán auch Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

 

Duna Life International GmbH
Péterhegyi lejtõ 24.
H-1112 Budapest
Gratis Nr aus CH: 0800 559 240
Gratis Nr aus DE: 0800 180 7774
Gratis Nr aus A: 0800 291 999
Tel.: 0036 1 248 03 01
Fax: 0036 1 248 03 02
E-mail: info@dunalife.com
Skype: dunalife